Arabic AR Armenian HY Chinese (Simplified) ZH-CN English EN German DE Greek EL Italian IT Italian FA Portuguese PT Spanish ES Turkish TR Turkish JP
Merkmale der gutartigen Prostatahyperplasie bei kanadischen Männern

Zorn EZ Vasektomie™

Schnellere Genesung, weniger Komplikationen und ein engagiertes Team für beste Patientenerfahrung. 

Bei BPH Kanada bieten Dr. Zorn und sein Team engagierter Spezialisten die Zorn EZ-Vasektomie an – eine tränenfreie Vasektomie ohne Nadel und ohne Skalpell für ihre Patienten.

Was die Ergebnisse nach einer Vasektomie angeht, kommt es durchaus auf die Erfahrung an. Mit über 18 Jahren Erfahrung ist Dr. Zorn ein hochqualifizierter Urologe mit Facharztausbildung, der über 10,000 Vasektomie-Eingriffe durchgeführt hat. Alle Eingriffe wurden durch eine 3-mm-Einzelöffnung durchgeführt.

Aufgrund der umfassenden Erfahrung von Dr. Zorn mit der tränenfreien Vasektomie ohne Nadel und ohne Skalpell kann er den Eingriff schnell und effizient durchführen. Ein typischer Zorn-EZ-Vasektomie-Eingriff, der von Dr. Zorn durchgeführt wird, dauert etwa 15 Minuten oder weniger. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Patienten nach der Vasektomie kaum oder gar keine Beschwerden verspüren. Für optimale Ergebnisse bei Vasektomieverfahren ist Erfahrung unerlässlich.

/

Die Zorn EZ Vasektomie™ bietet eine schnelle und einfache Möglichkeit, Ihre Vasektomie durchzuführen.

Erfahren Sie mehr über Dr. Zorn, unseren staatlich geprüften Weltklasse-Urologen, und sein Spezialistenteam.

Wenden Sie sich innerhalb weniger Tage nach Ihrem Anruf an unsere erstklassigen medizinischen Experten.

Wie funktioniert es?

Die Zorn EZ Vasektomie verwendet nur die modernsten Techniken, um Maximieren Sie die Wirksamkeit und Minimieren Sie die Beschwerden des Patienten.

Eine Zorn EZ-Vasektomie garantiert dem Patienten, dass modernste und aktuellste Techniken zum Einsatz kommen, um die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Vasektomie zu erhöhen. Obwohl das Risiko einer Schwangerschaft nach einer Vasektomie nur 1 zu 2000 beträgt, ist es beruhigend zu wissen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass nach einer Vasektomie weiterhin bewegliche Spermien verbleiben, mit der hervorragenden Operationstechnik minimiert werden kann.

Verfahren

Um eine Vasektomie durchzuführen, injiziert Dr. Zorn zunächst Lidocain, um die Haut zu betäuben.

Eine Vasektomie ohne Skalpell und ohne Nadel erfordert die Verwendung eines druckaktivierten Injektionsgeräts oder speziell des MadaJet Nadelfreie Injektion Dabei werden Narkosemittel durch einen feinen Strahl nahezu schmerzfrei injiziert. Diese Strahlinjektionstechnik bietet den physiologischen Vorteil, dass sie bei geringerem Volumen eine höhere Gewebeanästhesie ermöglicht.

Anschließend werden die Samenleiter manuell identifiziert und mithilfe der Standard-Drei-Finger-Technik isoliert. Anschließend wird die Haut mit einer Technik ohne Nadel und ohne Skalpell geöffnet.

Faszieninterposition Dabei werden die Enden des Samenleiters mit einer kleinen Gewebekappe abgedeckt, die das Gefäß umgibt und so verhindert, dass sich zwei geteilte Enden nach dem Eingriff berühren und während des Heilungsprozesses eine neue Verbindung bilden. Durch das Entfernen eines kleinen Gefäßsegments während des Eingriffs entsteht ein gewisser Abstand zwischen den beiden geteilten Enden und die Wahrscheinlichkeit, dass sich eine neue Verbindung bildet, wird weiter verringert.

Schließlich Schleimhautkauterisation wird während einer Zorn-EZ-Vasektomie eingesetzt, wobei ein Elektrokauter mit Nadelspitze verwendet wird, um ein langes Narbensegment im inneren Teil des Gefäßes zu bilden, um zu verhindern, dass Spermien passieren können, wenn sich trotz Faszieninterposition und Trennung des Gefäßes eine neue Verbindung bilden kann endet.

Der winzige Hautdefekt wird mit Hautkleber oder einer kleinen Naht verschlossen.

anschauen

Dauer

Die Gesamtzeit für die Durchführung einer Vasektomie beträgt etwa 15 Minuten.

Sensation

Aufgrund der Betäubungscreme verspüren die Patienten während des gesamten Eingriffs keine Schmerzen. Das nadelfreie Lenis-System ist deutlich weniger schmerzhaft als eine herkömmliche Nadelinjektion. Die meisten Patienten beschreiben es als sanftes Zuschnappen mit einem Gummiband.

Recovery

Nach einer Vasektomie ist es wichtig, für 3–5 Tage anstrengende Aktivitäten wie schweres Heben, Sport oder sexuelle Aktivitäten zu vermeiden. Typisch sind leichte Beschwerden, die mit Tylenol oder Ibuprofen gelindert werden können. Am ersten Tag sollte im Wachzustand alle paar Stunden indirekt Eis für 20 Minuten auf den Bereich aufgetragen werden, um Schwellungen und Beschwerden zu reduzieren.

Ein topisches antibakterielles Mittel wie Bacitracin oder Neosporin sollte mehrere Tage lang zwei- bis dreimal täglich auf die Wunden aufgetragen werden. Es ist wichtig, das Eintauchen der Wunde in Wasser, beispielsweise in einer Badewanne oder einem Schwimmbad, zu vermeiden. Durch diese Aktivitäten können Bakterien in die Wunde eindringen und eine Infektion verursachen. Es ist in Ordnung, auch am Tag des Eingriffs zu duschen, der Bereich sollte jedoch nicht kräftig gewaschen oder mit einer Bürste geschrubbt werden.

Wirksame Behandlungen für die sexuelle Gesundheit von Männern, die risikoarm und minimalinvasiv sind.

Wenden Sie sich innerhalb weniger Tage an unseren Weltklasse-Urologen. Kontaktiere uns jetzt. Warum warten?
Erfahrene Urologen behandeln BPH mit minimal-invasiven Behandlungen in Kanada

Risiken

Es gibt nur sehr wenige mögliche Komplikationen im Zusammenhang mit der Zorn-EZ-Vasektomie.

Die Komplikationen, die auftreten können, sind im Allgemeinen nur von kurzer Dauer und verschwinden mit Eis, Ruhe, entzündungshemmenden Mitteln und Zeit.

Langfristige Sicherheit mit einer Zorn EZ-Vasektomiegilt als ausgezeichnet, obwohl alle folgenden Punkte möglich sind:

  • Leichtes Unbehagen: Einige Männer berichten einige Stunden bis einige Tage nach dem Eingriff von einem leichten Schmerzgefühl im Hodensack.
  • Leichte Blutung in den Hodensack (1/400): Kann für einige Tage zu einer kleinen, empfindlichen Schwellung führen.
  • Infektion (1/500): Kann sich als Rötung und Druckempfindlichkeit an der Öffnung der Heilungsstelle oder als unspezifische Empfindlichkeit im Hodensack äußern, was möglicherweise orale Antibiotika erfordert. (Eine schwerwiegendere Infektion ist möglich, z. B. die Bildung eines Abszesses, der möglicherweise eine intravenöse Antibiotikagabe von 1/1000 erfordert.)
  • Nebenhodenentzündung (1/100): Empfindliche Schwellung des Nebenhodens, der Röhre, die den Samenleiter und die Hoden verbindet.

Sehr selten kann ein Post-Vasektomie-Syndrom auftreten, das mit anhaltenden Skrotalbeschwerden einhergeht. In der Regel kann dies mit entzündungshemmenden Medikamenten wie Ibuprofen gelindert werden und die Symptome sollten mit der Zeit verschwinden.

Erfahre mehr Lese weniger

FAQs